Die Ungezähmte

93 Min.
Verfügbar vom 01/04/2020 bis 30/04/2020

Die Schriftstellerin Camille hat eins der begehrten Stipendien für die Villa Medici in Rom ergattert. In Begleitung ihres Mannes Marc, der bereits ein erfolgreicher Autor ist, will sie dort ihren ersten Roman schreiben. Doch es fällt ihr schwer, sich von der Überfigur Marc freizumachen. - Caroline Deruas erzählt von zwei jungen Künstlerinnen auf dem Weg zum Erwachsenwerden (2015).

Camille ist Schriftstellerin und hat ein Stipendium der Académie de France in Rom ergattert. In der Villa Medici dürfen ausgewählte Künstler ein Jahr lang an ihren Projekten arbeiten. Camille kommt mit ihrem Mann Marc und ihrer Tochter Raphaёlle in die Villa. Marc ist ein bekannter und angesehener Schriftsteller. Zwischen ihm und Camille kommt es aber schon bald nach der Ankunft zu Rivalitäten, denn beide wollen an ihren Romanen schreiben, werden aber vom Schreibfluss des jeweils anderen gehemmt. Camille lernt unter den anderen Künstlern auch die Fotografin Axèle kennen, die durch ihre undurchschaubare Art aus dem Rahmen fällt. Sie wirkt unabhängig und frei – niemand weiß, wer sie wirklich ist. Axèles geheimnisvolle Art wirkt auf Camille anziehend, weshalb sie sich immer stärker an Axèle bindet. Ein Grund dafür ist auch, dass es zwischen Camille und ihrem Mann zu heftigen Streitigkeiten kommt. Marc wird immer eifersüchtiger: auf Camilles vermeintliche Affären, aber auch auf ihr schlummerndes Potenzial als Schriftstellerin. Schließlich wirft er ihr vor, sie habe es allein ihm zu verdanken, dass sie angenommen wurde. Camille öffnet sich Axèle, und die beiden beginnen eine leidenschaftliche Beziehung. Doch obwohl die beiden Frauen viel Zeit miteinander verbringen, bleibt Axèle rätselhaft. Je mehr Camille sich ihr anvertraut, desto stärker sieht es so aus, als vermische sich die geheimnisvolle Fotografin mit der Hauptfigur aus Camilles Roman. Wer ist Axèle wirklich? Eine Künstlerin oder der Geist aus Camilles Werk?

  • Regie :
    • Caroline Deruas
  • Drehbuch :
    • Caroline Deruas
    • Maud Ameline
  • Produktion :
    • Thelma Films
  • Produzent/-in :
    • Christine Gozlan
    • David Poirot
  • Kamera :
    • Pascale Marin
  • Schnitt :
    • Floriane Allier
  • Musik :
    • Nicola Piovani
  • Mit :
    • Clotilde Hesme (Camille)
    • Jenna Thiam (Axèle)
    • Tcheky Karyo (Marc)
    • Pascal Rénéric (Pierre)
    • Bernard Verley (Direktor)
    • Marilyne Canto (Evelyne)
    • Renato Carpentieri (Carlo)
    • Candela Cottis (Raphaёlle)
  • Land :
    • Frankreich
    • Italien
  • Jahr :
    • 2015
  • Herkunft :
    • ARTE F