ARTE Concert - Pop - 115 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online vom 21. September 2017 bis zum 15. Februar 2018

Seit den 2000er Jahren spielen die New Yorker einen schwermütigen Sound, der vom hypnotischen Timbre des Leadsängers getragen wird.

Der Sound von The National ist nicht jedermann sofort zugänglich. Aber wer sich darauf einlässt, der kommt nicht wieder los. Folk, Rock, Pop? Oder alles zusammen? Die scheinbar eingängigen Melodien entpuppen sich beim aufmerksamen Hören als dicht und komplex; sie sind durchdrungen von der Schwermut des Sängers und Frontmanns Matt Berninger.

Die ursprünglich aus Ohio stammende Band etablierte sich zum selben Zeitpunkt wie The Strokes, Interpol und andere legendäre Bands in der New Yorker Musikszene. Den Grundstein ihrer Karriere legte 2001 ihr sehr ausgefeiltes, nachdenkliches Debütalbum „The National“. Trotz des Erfolgs gibt sich die Band eher zurückhaltend, ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem sie Kenner anzieht.

In ihrer 16-jährigen, sechs Alben umfassenden Geschichte enttäuschte die Band bislang nur selten. Auch ihr siebtes nun präsentiertes Album „Sleep Well Beast“ (2017) wird diesem Ruf gerecht.

Konzertmitschnitt vom 16. September 2017 im Cork Opera House.

Foto : Kim Erlandsen, NRK P3

Besetzung und Stab
  • Produktion: La Blogothèque
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
Kommentare (0)