Rejjie Snow beim Dour Festival
D.R.U.G.S, Fashion Week

4 Min.
Verfügbar: 18/07/2017 bis zum 17/07/2018
Der 22 Jahre junge Rapper Rejjie Snow macht keinen gewöhnlichen Hip-Hop, sondern engagiert sich mit seinem jazzigen Rap gegen Rassismus und für Feminismus. Geprägt wird die Musik vor allem durch den multikulturellen Hintergrund des jungen MC. 
Geboren wurde Alex Anyaegbunam aka Rejjie Snow nämlich in Irland. Als einziges farbiges Kind inmitten von Weißen musste er tagtäglich erleben, was Rassismus bedeutet. Alex wollte eigentlich Fußballprofi werden, entschied sich jedoch 2013 für die Musik. Er zog zunächst nach London und später in die USA. Zu verdanken ist die berufliche Neuorientierung im Übrigen NAS: Erst nachdem Alex das musikalische Universum des Rappers für sich entdeckte, schlug er einen neuen Karriereweg ein.
Jüngst machte Rejjie Snow mit „Flexin“, der neuen Auskopplung aus seinem Album „Dear Annie“, von sich reden. Unterstützt wurde der Ire bei dem Titel von dem bekannten Produzenten Rahki, der bereits mit Kendrick Lamar und Mac Miller zusammengearbeitet hat. Beim Dour Festival spielt Rejjie Snow zwei seiner bekanntesten Titel: „D.R.U.G.S“ und „Fashion Week“.

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

Sourdoreille

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert