ARTE Concert - Pop - 7 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online vom 18. Juli 2017 bis zum 17. Juli 2018

Two Door Cinema Club machten sich mit Hits wie „Something Good Can Work“, „Undercover Martyn“ oder „Sun“ weltweit einen Namen. 

Sänger und Multiinstrumentalist Alex Trimble und Bassist Kevin Baird kennen sich bereits seit gemeinsamen Pfadfinderzeiten. Eigentlich wollten die beiden damals schon eine Band gründen, aber sie mussten noch warten, bis Alex ein paar Jahre später dem Sänger und Gitarristen Sam Halliday begegnete und das Trio komplett war. Nun konnten Two Door Cinema Club ernsthaft loslegen.

Die nordirische Indie-Rock-Band stellte ihre Songs anfangs bei Myspace ein, wo sich rasch eine Community bildete. Die Künstler beschlossen daraufhin, ihr Studium abzubrechen, um sich ganz der Musik zu widmen. Das Pariser Label Kitsuné lud sie irgendwann zum Vorspielen ein. Two Door Cinema Club (kurz TDCC) legten einen bemerkenswerten Auftritt hin und unterschrieben bei Kitsuné einen Vertrag. 2010 erschien „Tourist History“, das erste Album der Band. Es war sofort erfolgreich, und TDCC gingen auf Tour. Mit wachsender Bekanntheit stiegen Two Door Cinema Club zum Headliner vieler Festivals auf. 2012 brachte die Band ihr zweites Album „Beacon“ heraus und ging über zwei Jahre lang auf Tournee. Anschließend gönnte sie sich eine lange Pause.

Nach dreijähriger Auszeit legte das Trio Ende 2016 sein neues Album „Gameshow“ vor und feierte damit ein triumphales Comeback. Beim Dour Festival waren Two Door Cinema Club mit einer elektrisierenden Show zurück auf der Bühne.

Besetzung und Stab
  • Produzent/-in: Sourdoreille
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
Kommentare (0)