Beutekunst

Die wiedergefundenen Meisterwerke

3 Min.
Verfügbar vom 20/06/2017 bis 22/06/2020
2012 entdeckten Ermittler in der Wohnung von Cornelius Gurlitt rund 1280 Kunstwerke. Der Fall wurde öffentlich und löste eine Debatte um die NS-Raubkunst aus. Die Doku führt die Geschichte der Beutekunst anhand von drei Bildern vor Augen: "Dame in Blau vor einem Kamin" von Matisse, "Herbstsonne" von Egon Schiele, sowie "Der Gitarrenspieler" von Georges Braque.

Land :

Frankreich

Jahr :

2015