ARTE Concert - Jazz - 120 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online vom 12. September 2017 bis zum 13. März 2018

Archie Shepp verbindet Free Jazz und Gospel zu einer Hommage an die afro-amerikanischen „spiritual songs“. Das für die US-amerikanische Kultur so bedeutsame Repertoire durchdringt das gesamte musikalische Schaffen des Saxophonisten, wie sein gemeinsam mit Pianist Horace Parlan aufgenommenes legendäres Album „Goin’ Home“ aus dem Jahr 1977 eindrücklich unter Beweis stellt. 

Archie Shepp zählt zu den ganz großen Persönlichkeiten der internationalen Jazz-Szene. Der Saxophonist aus Fort Lauderdale in Florida war bei den größten Festivals zu Gast und ist auf allen namhaften Konzertbühnen der Welt aufgetreten. Der Dichter, Musiker, Sänger und Komponist ist ein echter Universalkünstler! Trotz seiner mittlerweile 84 Jahre zählt der US-Amerikaner bis heute zur Jazz-Avantgarde.

Bei diesem außergewöhnlichen Konzert wird Archie Shepp begleitet von Amina Claudine Myers (Gesang, Orgel), Hamid Drake (Schlagzeug), Wayne Dockery (Kontrabass) und Olivier Miconi (Trompete). Natürlich ist auch ein stimmgewaltiger Gospelchor mit von der Partie. Ein Abend im Zeichen der spannungsreichen Wechselbeziehung von Jazz und Gospel unter der Überschrift „Art Songs and Spirituals“. Selten fügten sich weltliche und religiöse Klänge zu einem so beeindruckenden Gesamtkunstwerk.

Das Konzert wird im Rahmen des Festivals "Enjoy Jazz" am 28.10.2017 im BASF Feierabendhaus Ludwigshafen wiederholt.

Konzertmitschnitt vom 12. September 2017 beim Festival Jazz à la Villette, Paris

Foto © Rémy Grandroques

Besetzung und Stab
  • Produktion: Oléo Films
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
Kommentare (0)