Don Bryant & The Bo-Keys beim Festival Jazz à la Villette

49 Min.
Verfügbar: 02/10/2017 bis zum 06/09/2018
Den Großteil seiner Karriere führte Don Bryant als Texter für Soulmusik-Größen ein Schattendasein. Jetzt bringt er schon das zweite eigene Album heraus, das trägt nicht nur seine texterische Handschrift trägt, sondern auch von ihm selbst gesungen wird. 
Don Bryant zählt zu denjenigen, die einen wesentlichen Beitrag zum Siegeszug des Southern Soul geleistet haben, der Soul-Musik aus dem Süden der USA. Seine Songs verbinden Gospel-Harmonien mit Anflügen aus Blues und Country. Den Großteil seiner Karriere verbrachte Bryant in seiner Geburtsstadt Memphis als Hitlieferant für Willie Mitchell und sein Label Hi Records. Er schrieb für Stars wie Al Green, Syl Johnson, O. V. Wright und Otis Clay. Einige der schönsten Stücke des Soul-Repertoires entstammen seiner Feder.
Doch auch stimmlich ist der 75-Jährige ganz Rhythm’n’Blues, Soul und Gospel – und jetzt greift Don Bryant nach vielen Jahren wieder zum Mikro, um seine ewig jungen Soul-Schöpfungen gemeinsam mit der Formation The Bo-Keys auf dem Festival Jazz à la Villette zum Besten zu geben.
Foto © Rémy Grandroques

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

Oleo films

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert