Halo Maud beim Festival 36h St Eustache
Surprise, Holy are you

10 Min.
Verfügbar: 04/10/2017 bis zum 23/07/2020
2015 trat Halo Maud mit ihrer ätherischen Popmusik auf einer Kompilation von La Souterraine erstmals in Erscheinung. Früher spielte Maud Nadal bereits bei Lescop, Moodoïd und Melody’s Echo Chamber. Doch auch solo arbeitet die Multiinstrumentalistin mit ausgewählten Kollegen zusammen: Auf ihrer ersten EP sind Aquaserge, Ricky Hollywood und Moodoïd zu hören.
Nur noch wenige Sonnenstrahlen fallen durch die Kirchenfenster. Im letzten Tageslicht erscheint Maud, wie eine Göttin. Die Gesichter im Publikum sind friedlich und harmonisch, faszinierte Blicke richten sich auf die Bühne. Die Musikerin lässt Saiten, Tasten und Schlagwerk mit Leidenschaft ertönen.
Dann erfüllt der Electric-Prunes-Song „Holy Are You“ die Kirche mit einem mystisch-psychedelischen Singsang, der das Publikum zutiefst berührt. Jeder fühlt sich gut, beseelt. Danke Maud, danke an deine Musiker für diesen wunderbaren Moment.
Geistliche Musik: „Holy Are You“ (Electric Prunes)
Konzertmitschnitt vom 21. Juni 2017 beim Festival 36h Saint Eustache in Paris 

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

Rhythm & Town

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert

Bonus und Ausschnitt

Halo Maud - Surprise

3 min