Fishbach | Walking the Line beim Festival Cabaret Vert
Y crois-tu

5 Min.
Verfügbar: vom 29. August 2017 bis zum 28. August 2018
Fishbach lässt die französischen Musikliebhaber schon seit ein paar Monaten aufhorchen. Hinter dem deutschklingenden Namen verbirgt sich die 25-jährige Florence Fischbach, die das goldene Zeitalter der Popmusik „made in France“ wieder aufleben lässt. Dabei verbindet sie den Vintage-Sound der französischen 80er mit zeitgenössischen Klängen zu einem ganz besonderen Musikerlebnis.
Catherine Ringer, Niagara, Rose Laurens …  Fishbach ruft textlich und gesanglich die Pop-Heroen der französischen 80er in Erinnerung. In ihren Songs greift die Künstlerin allerdings auf persönliche Erfahrungen zurück – und bleibt dabei zuweilen ein wenig kryptisch. Über der musikalischen Welt der Französin hängt eine romantisch-melancholische Dämmerstimmung, ihrer Musik zu lauschen ist wie ein Sprung ins trübe Wasser. Einzige Orientierungshilfe bietet die rauchige Stimme der jungen Frau aus Charleville-Mézières.
Nach dem Printemps de Bourges, der Transmusicales in Rennes und der Winter-Edition der Route du Rock verführt die verstörend-schöne Fishbach nun das Cabaret Vert mit ihrem bittersüßen Charme. Entdecken Sie eine intime Private Session, gedreht in der Geburtsstadt der Künstlerin. 

Besetzung und Stab

Produktion :

Neutra

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert