Declan McKenna beim Festival Cabaret Vert

47 Min.
Verfügbar: 01/09/2017 bis zum 28/02/2018
Mit gerade einmal achtzehn Jahren stand Declan McKenna bereits auf den Bühnen des Coachella und des Glastonbury Festivals. Was für viele wie der Höhepunkt einer Karriere klingt, ist für den jungen Briten erst der Anfang.
McKenna war schon als Teenager ein aktiver Songwriter und hat seitdem ein ebenso gefühlvolles wie realitätsverbundenes Universum zwischen Pop und Rock geschaffen. Bekannt wurde der junge Brite durch den Song „Brazil“, in dem er die Korruption im Fußballgeschäft anprangert. McKennas Anspruch ist sinnstiftende und politische Musik – eine ziemlich reife Einstellung für sein Alter.
Die Musik von Declan McKenna erinnert an die Songs von Alex Turner (Arctic Monkeys, The Last Shadow Puppets) und King Krule. Schon bald wurde das Hype-Label Because Music auf ihn aufmerksam, auf dem er diesen Sommer sein Album „What Do You Think About The Car?" herausbrachte. Bereits vor etwas über einem Jahr hatte er die EP „Stains“ herausgebracht. Beim Cabaret Vert wird er also einige brandneue Songs präsentieren!
Konzertmitschnitt vom 27. August 2017 beim Festival Cabaret Vert in Charleville-Mézières.
Foto © Darkroom

Besetzung und Stab

Produktion :

Neutra

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert