Cirque du Soleil: O

0 Min.
Verfügbar: vom 27. Dezember 2017 bis zum 26. Januar 2018
Nächste Ausstrahlung : Mittwoch, 27. Dezember um 20:15
Nach fast 20 Jahren Laufzeit im legendären Bellagio in Las Vegas mit Millionen Zuschauern wird die erfolgreichste Show des Cirque du Soleil endlich verfilmt und ins Fernsehen gebracht – mit der Weltpremiere auf ARTE. Eine Bühne mit über 5.000 Kubikmetern Wasser aus dem Bellagio Lake. Lassen Sie sich mitreißen von der Magie des Wassers und des Cirque du Soleil!
Nach fast 20 Jahren Laufzeit im legendären Bellagio in Las Vegas mit Millionen Zuschauern wird die erfolgreichste Show des Cirque du Soleil endlich verfilmt und ins Fernsehen gebracht – mit der Weltpremiere auf ARTE. Eine Bühne mit über 5.000 Kubikmetern Wasser aus dem Bellagio Lake, bei der 150 Techniker für den reibungslosen Ablauf der Show sorgen, und 77 außerordentliche Athleten, die über und unter Wasser ein einzigartiges Fest des Theaters und des Zirkus feiern – dies sind die Zutaten, die in mittlerweile fast 10.000 Aufführungen jeden Abend aufs Neue das Publikum faszinieren. Die wundersame Geschichte von „O“ dreht sich um Guifà, einen Theaterliebhaber, dem zunächst nicht klar ist, dass er unfreiwillig durch die Welt von „O“ führen würde. Kaum taucht er auf der Bühne auf, wird er buchstäblich vom Gedächtnis der Zeit fortgetragen. Und während sein Lachen durch das Theater hallt, verwandelt sich diese Bühne in ein Universum des Wassers, in dem amphibische Kreaturen ihr Unwesen treiben. In diesem Moment beginnt eine Reise ans Ende des Lebens – und eine Hommage an das Theater. Die Zuschauer werden Gefangene dieses bunten Zaubers und treffen dabei auf zahlreiche außergewöhnliche Figuren, die in dieser Welt unter, auf oder über dem Wasser leben. Die Zuschauer sind auf diese Art auch Gäste einer faszinierenden Kreuzfahrt durch die Zeit. „O“ verkörpert den unendlichen Kreislauf des Lebens, dort, wo der Tod nicht das Ende ist, sondern vielmehr ein Anfang. Jenseits der reinen Performance ist „O“ auch eine Hommage an die Magie des Theaters, dieser grenzenlosen Kunst, die es immer wieder schafft uns zu berühren, indem es uns die Geschichte unseres Lebens erzählt. In seiner einzigartigen Art unterscheidet sich „O“ von allen anderen Zirkusshows durch die Omnipräsenz des Wassers und der Tatsache, dass sie sich eher dem Theater nähert als dem traditionellen Zirkus. Es ist eine sich ständig wandelnde Welt in 13 wechselnden Tableaus der Freude, des Staunens, der Erregung, der Angst und der Traurigkeit. Die Show verschiebt die Grenzen des Zusammenspiels von Akrobatik, Musik, Theater und Tanz, weil „O“ komplexer ist als jede andere Zirkusproduktion mit seinen Artisten, die sich in so unterschiedlichen Disziplinen wie Wassersprung, Gymnastik, Synchronschwimmen, Trapez, Akrobatik, dramatischem Spiel, Musik und Tanz – für jeden Zuschauer ein unvergessliches Rendezvous mit dem Staunen.

Besetzung und Stab

Regie :

Benoit Giguère

Land :

Kanada

Jahr :

2017

Herkunft :

ZDF