Pigalle - Pariser Geschichten

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

60 Min.
Verfügbar vom 21/02/2020 bis 25/04/2020
Zwischen Halbwelt und Avantgarde: das Rotlichtviertel Pigalle, berühmt-berüchtigt für seine Kabaretts und Revuetheater sowie magischer Anziehungspunkt für Maler, Musiker und Schriftsteller. Doch was ist davon in Zeiten der Gentrifizierung geblieben? ARTE spürt dem ganz besonderen Flair des legendären Viertels nach.
Pigalle 2019 oder die Verwandlung eines typisch Pariser Viertels, in dem eine triumphierende Gentrifizierung das verdrängt, was einst seinen Charme ausmachte. Früher pulsierte in diesem künstlerischen und kreativen Ausnahmeviertel das Pariser Nachtleben. Pigalle, Herzstück des pulsierenden „gai Paris“, stand seit jeher für unkonventionelle Vielfalt. Regisseur David Dufresne, der hier aufwuchs, unternimmt mit diesem Dokumentarfilm einen nostalgisch-dokumentarischen Streifzug durch Pigalle, trifft auf Menschen, die von den Glanzzeiten zu erzählen wissen und erinnert mit reichem Archivmaterial, Filmausschnitten und Musik daran, wie es einmal war.

  • Regie :
    • David Dufresne
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2017
  • Herkunft :
    • ARTE F