Auschwitz. Das Projekt.

57 Min.
Verfügbar von 23.01.2018 bis 31.03.2018
Nächste Ausstrahlung : Dienstag, 30. Januar um 22:30

Das KZ „Auschwitz“ war ein riesiger Komplex mit unterschiedlichsten Einrichtungen, verteilt über eine Fläche von über 40 Quadratkilometern. Hier erkennt man alle Elemente der nationalsozialistischen Bevölkerungs- und Rassenpolitik, Konzentrations- und Vernichtungspolitik, Industriepolitik und Forschungspolitik – kurz, sämtlicher politischer Strategien des NS-Staates. 

Das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau war ein riesiger Komplex mit verschiedenen Lagerbereichen, verteilt über eine Fläche von rund 40 Quadratkilometern. Neben den drei Hauptlagern Auschwitz I (Konzentrationslager), Auschwitz II - Birkenau (Konzentrations- und Vernichtungslager) und Auschwitz III - Monowitz (Arbeitslager) gab es das sogenannte Interessengebiet des KL Auschwitz mit mehreren Fabriken und Landwirtschaftsbetrieben, Nebenlagern, Forschungszentren, einem umfassenden Städtebauprojekt sowie zahlreichen betrieblichen Einrichtungen. Weiter außerhalb befanden sich außerdem rund 30 Außenlager, Bergwerke und weitere Fabriken.
So spiegeln sich im KZ Auschwitz Hitlers größenwahnsinnige Pläne wider. Der Komplex vereinte zwei der großen Obsessionen des „Führers“: die sogenannte Eroberung neuen Lebensraums in Osteuropa und die – wie Hitler am 30. Januar 1939, dem 6. Jahrestag der sogenannten Machtergreifung, im Reichstag, der in der Berliner Kroll-Oper tagte, ankündigte – „Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa“.
"Auschwitz. Das Projekt“ veranschaulicht anhand von erhaltenen Lagergebäuden und Teilen der Infrastruktur die ersten Projekte der Nationalsozialisten zur Neuordnung der besetzten osteuropäischen Gebiete. Hier sind alle Elemente der nationalsozialistischen Territorialpolitik, Bevölkerungspolitik und Politik der sogenannten Rasse, Konzentrations- und Vernichtungspolitik, Industriepolitik, Landwirtschaftspolitik und Forschungspolitik – im Prinzip sämtliche politische Strategien des NS-Staates erkennbar.
Nach der Trilogie „Sonderkommando Auschwitz-Birkenau“, „Zeugnis geben über Auschwitz“ und „Die Auschwitz-Ärzte des Todes“ ist „Auschwitz. Das Projekt“ der vierte Dokumentarfilm des Pariser Filmemachers Emil Weiss in seiner unverwechselbaren eigenen Bild- und Tonsprache.

Besetzung und Stab

Regie :

Emil Weiss

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE F