ARTE Concert - Pop - 0 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online verfügbar: nein

Der Psychedelic Rock verdankt sein Comeback in hohem Maße den Black Angels. Seit 2006 entwickelten die sechs Texaner ihren Musikstil kontinuierlich weiter, blieben sich dabei aber doch immer treu. 

Zwischen ihrem Albumdebüt Passover und ihrer jüngsten EP Clear Lake Forest liegt ein musikalischer Weg, der unter anderem von 13th Floor Elevators, The Doors und Velvet Underground beeinflusst wurde. Nicht die schlechtesten Vorbilder …

In diesem Jahr kehren The Black Angels zurück auf die große Bühne, wo sie ihr neues Werk Death Songs vorstellen. Das Album ist ihre ganz persönliche Abrechnung mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump. Bei der Produktion ließ sich das Sextett von Produzent Phil Ek unter die Arme greifen, der ihren Kompositionen ein rockiges Donnergrollen verlieh. Die gewittrige Endzeitstimmung passt hervorragend zu den Tracks des Albums, von denen jeder einzelne wütend zum Widerstand aufruft. 

Besetzung und Stab
  • Produzent/-in: Sombrero & Co
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
Kommentare (0)