Coroner beim Hellfest

64 Min.
Verfügbar: vom 27. Juli 2017 bis zum 18. Dezember 2017
Nach Obituary kommt hier eine weitere Band, die in den Herzen der Extreme-Metal-Fans ihren festen Platz hat. 
Coroner wurde 1985 gegründet und glänze mit einem technisch sehr versierten – und fast schon schweizerischen – Thrash Metal. Für ihre erste Demo holte sich die Gruppe den großen Tom G Warrior (Hellhammer, Celtic Frost, Futur-Triptykon) ans Mikro, anschließend veröffentlichte sie ganze fünf Alben in sieben Jahren: R.I.P. (1987), Punishment For Decadence (1988), No More Color (1989), Mental Vortex (1991), Grin (1993). Trotz des Erfolges löste sich die Band im Jahr 1995 auf – aus Frust über die mangelnde Unterstützung durch ihr Label Noise Records schließlich.
2010 verkündete Coroner ein großes Comeback auf den größten Festivalbühnen. Eine gute Nachricht für alle Fans ihrer feinen Mischung aus Thrash und Death! 
Foto © Gwendal Le Flem

Besetzung und Stab

Produktion :

Sombrero

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert