Bombino beim Festival Art Rock

65 Min.
Verfügbar: vom 4. Juni 2017 bis zum 3. Dezember 2017
Bombino verbindet den betörenden Wüsten-Blues von Tinariwen und Ali Farka Tourés mit dem ungeschliffenen Bluesrock von Jim Hendrix und John Lee Hooker. Seine Musik ist staubig-kraftvoll und so unaufhaltsam wie ein mächtiger Sandsturm.
Dem breiten Publikum wurde Bombino durch die Dokumentation „Agadez, the Music and the Rebellion“ von Ron Wyman bekannt, in dem er mit anderen Künstler die Wüste zum Singen brachte. Heute verzauber der junge Nigerianer mit seiner Gitarre und seiner überschäumenden Energie die Konzertsäle der ganzen Welt. Eine spannungsgeladene Musik, die mittlerweile schon vier Alben füllt. In Saint-Brieuc stellt Bombino sein jüngstes Werk „Azel“ aus dem Jahr 2016 vor.

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

Sombrero & Co

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert