"Prima Donna" von Rufus Wainwright beim Armel Opera Festival

111 Min.
Verfügbar: 19/07/2017 bis zum 27/12/2017
„Prima Donna“ wurde 2009 im Palace Theatre von Manchester uraufgeführt. Mit dieser Oper verließ der kanadische Popmusiker Rufus Wainwright, der sich als Komponist, Autor, Interpret und Pianist einen Namen gemacht hat, erstmals sein angestammtes Register. Seine Oper wird dieses Jahr zum Auftakt des Armel Opera Festival im Budapester Thália-Theater aufgeführt. 
„Prima Donna“ ist eine Hommage an Maria Callas. Die Oper schildert einen Tag im Leben einer alternden Diva, die noch einmal ihre erfolgreichste Rolle interpretiert und damit eine letzte Chance ergreifen will. Mit dieser üppig orchestrierten Oper in französischer Sprache schuf Wainwright ein ungewöhnliches Werk, das zweifellos in die Annalen eingehen wird. 

Besetzung und Stab

Produktion :

Festival Armel Opéra

Dirigent/-in :

VAJDA Gergely

Kostüme :

TIHANYI Ildikó

Gesang :

Je Ni KIM
FARKASRÉTI Mária
SÓLYOM-NAGY Máté
ÓDOR Botond

Bühnenbild / Ausstattung / Bauten :

TIHANYI Ildikó

Inszenierung :

ALFÖLDI Róbert

Orchester :

L’orchestre Philharmonique de Pannon

Land :

Frankreich

Jahr :

2017