Naledi - Ein Elefantenleben

88 Min.
Verfügbar von 04.01.2018 bis 03.02.2018
Untertitel für Gehörlose
Das Elefantenbaby Naledi kommt auf einer Tierfarm in Botsuana zur Welt. Sechs Wochen nach der Geburt stirbt seine Mutter. Es beginnt ein Kampf ums Überleben. Tierpfleger und Ärzte teilen sich die Rolle der Elefantenmutter. In atemberaubenden Bildern werden interessante Details aus dem Leben eines der größten Landsäugetiere unserer Erde gezeigt.
Das Elefantenbaby Naledi kommt in einer sternenklaren Nacht auf einer Tierfarm in Botsuana zur Welt. Nur sechs Wochen nach der Geburt stirbt seine Mutter unerwartet, und so beginnt ein dramatischer Kampf auf Leben und Tod. Tierpfleger und Ärzte müssen sich von nun an die Rolle der Elefantenmutter teilen. Sie kämpfen aufopferungsvoll um das Überleben des Elefantenbabys – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Immer wieder gibt es kleine Fortschritte im Leben des jungen Elefantenmädchens, aber auch äußerst dramatische Rückschläge. Die Dokumentation ist Zeuge einer spannenden, ungewissen Zeit für eines der größten Landsäugetiere der Erde. In atemberaubenden Bildern werden viele interessante Details aus dem Leben der faszinierenden Dickhäuter gezeigt. Dabei weist die berührende Geschichte weit über das Schicksal eines einzelnen Elefanten hinaus. Naledi steht exemplarisch für den verzweifelten Überlebenskampf dieser Tiere, deren Lebensraum in ihrer afrikanischen Heimat empfindlich bedroht ist. Experten wie der botsuanische Wissenschaftler Mike Chase haben es sich zur Lebensaufgabe gemacht, für die Rettung der Tiere zu kämpfen. So erzählt die Dokumentation eine emotionale Geschichte vom Überlebenskampf eines jungen Elefanten, vom Erwachsenwerden und von den Menschen, die für den Erhalt der bedrohten Tiere dieser Erde kämpfen.

Besetzung und Stab

Regie :

Ben Bowie
Geoff Luck

Land :

Niederlande

Jahr :

2017

Herkunft :

ZDF