Biking Boom (1/3)
(1): Das Fahrrad als Lebensstil

26 Min.
Verfügbar vom 14/05/2018 bis 18/05/2019
Live verfügbar: ja
Das Fahrrad ist weit mehr als nur ein Transportmittel ... Dokureihe. In dieser Folge: In vielen europäischen Metropolen gibt es eine pulsierende und vielfältige Biker-Szene, in der dem Fahrradfahren als Lebensstil gehuldigt, wo es gelebt und sorgfältig gepflegt wird. Dort ist das Fahrrad weit mehr als nur ein Transportmittel ...
Die Bewohner zahlreicher europäischer Metropolen haben das Fahrrad entdeckt. Es gibt inzwischen eine pulsierende Biker-Szene, in der das Fahrradfahren zum sorgfältig gepflegten Lebensstil avanciert ist. Das Fahrrad ist weit mehr als nur ein Transportmittel. Berliner Hipster fahren gern Fixies: Räder ohne Schaltung und ohne Bremsen. Die simplen Teile passten als Gegenentwurf perfekt in die kompliziert gewordene Konsumwelt. So gibt es in der deutschen Hauptstadt mittlerweile immer mehr auf Fixies spezialisierte Fahrradmanufakturen. In London treibt der Kult ums Radfahren weitere Blüten: Fahrrad-Cafés sind äußerst angesagt, und seit vier Jahren können radbegeisterte Singles sogar spezielle Kuppel-Veranstaltungen besuchen. Beim Cycle Speed Dating treffen sie auf Gleichgesinnte. Mikael Colville-Andersen aus Kopenhagen hält die Passion der Londoner Cycle-Szene für übertrieben. In der dänischen Hauptstadt ist das Fahrrad Massenware. Dafür findet man dort Menschen, die auf ihrem Zweirad in erster Linie gut aussehen wollen. Colville-Andersen brachte das auf die Idee, den Streetstyle-Blog "Cycle Chic" zu starten. Für seinen Blog fotografiert er schöne Kopenhagenerinnen und Kopenhagener auf ihren Rädern, natürlich immer perfekt gestylt.

Regie :

Janin Renner

Land :

Deutschland

Jahr :

2018

Herkunft :

RBB