Südkorea - Im Wald und am Wasser (1/2)

43 Min.
Verfügbar: vom 13. Dezember 2017 bis zum 20. Dezember 2017
Nächste Ausstrahlung : Donnerstag, 28. Dezember um 01:45
Die zweiteilige Naturdokumentation führt in faszinierenden Bildern in die Provinz Chungcheongbuk-do im Zentrum Südkoreas. Sie vereint außergewöhnliche Beobachtungen von Tieren mit kontemplativen Aufnahmen der unberührten Natur. Eine bildgewaltige Ode an die Natur.
Die zweiteilige Naturdokumentation führt in faszinierenden Bildern in die Provinz Chungcheongbuk-do im Zentrum Südkoreas. Das Gebiet ist vor allem gebirgig und die einzige Provinz Südkoreas ohne Zugang zum Meer. Im Frühling entfaltet sich in diesem artenreichen Ökosystem rund um einen See vielfältiges Leben: Ein Mandarinenten-Pärchen zieht in einer Japanischen Zelkove seine Jungen auf; wenn sie alt genug sind, müssen die Küken von diesem riesigen Baum in die Tiefe springen.
Ein Braunkopf-Papageischnabel verausgabt sich bei der Fütterung eines Kuckucksjungen, das fünfmal so groß ist wie er selbst. In der Luft vollführen Mücken einen Hochzeitstanz, und im See springt ein Medaka aus der Familie der Reisfische an die Oberfläche, um einen Wasserläufer zu fangen. Paarungsbereite Glühwürmchen senden in der Dunkelheit Lichtsignale an ihre Artgenossen. Lautlos macht ein Falkenkauz Jagd auf Fledermäuse: Sein Flügelschlag erzeugt nicht das geringste Geräusch. Ein Tautropfen balanciert auf einem Spinnennetz. Dann blitzt und donnert es, der Regen prasselt herab und setzt Pilzsporen frei. Die Wassermassen bedrohen auch das am Boden gebaute Nest der Graunachtschwalbe. Als es Winter geworden ist, geht ein Eisvogel im teils zugefrorenen Fluss auf Beutefang, um die kalte und nahrungsarme Jahreszeit zu überleben.

Besetzung und Stab

Regie :

Yeon-Kyu Lee

Land :

Südkorea

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE F