Der vierte Mann (3/3)

1 Min. (Trailer)
Verfügbar: vom 30. November 2017 bis zum 30. Dezember 2017
Nächste Ausstrahlung : Donnerstag, 30. November um 22:10
Sicherheitspolizeichef Johansson hat inzwischen mehrere Fälle aufzuklären: die Enttarnung schwedischer Unterstützer der Geiselnahme in der Deutschen Botschaft in Stockholm 1975 und den Mord an dem berechnenden Beamten Ohlsson im Jahr 1989, der in direktem Zusammenhang zu stehen scheint. - Schwedische Miniserie (2014) nach dem Roman von Leif GW Persson.
Da die RAF-Mitglieder in der Deutschen Botschaft zu Mördern wurden, haben auch die schwedischen Helfer schwere Schuld auf sich geladen. Johansson ist inzwischen klar, dass der vierte Mann, der Schlüssel zu beiden Fällen, nach dem alle so fieberhaft gesucht haben, eine Frau ist. Es handelt sich um die ranghohe Politikerin Helena Stein, die 1975 aber noch ein halbes Kind war und zeitlebens für ihre Beteiligung an dem terroristischen Angriff büßen musste. Stein steht unmittelbar davor, Verteidigungsministerin von Schweden zu werden. Möglicherweise wissen ausländische Geheimdienste längst über ihre Verwicklung in das spektakulärste politische Attentat in Schweden nach Ende des Kalten Krieges Bescheid. Damit wäre die schwedische Führung erpressbar. Johansson versucht fieberhaft aufzudecken, ob Staatssekretärin Stein auch mit dem Mord an Ohlsson in Verbindung gebracht werden kann, bevor es zu spät ist …

Besetzung und Stab

Kamera :

Stefan Kullänger

Schnitt :

Patrick Austen

Musik :

Niclas Frisk

Produktion :

SVT
DR
NRK
YLE

Produzent/-in :

Maria Nordenberg

Regie :

Kristian Petri

Drehbuch :

Sara Heldt
Johan Widerberg

Darsteller :

Rolf Lassgård
Helena af Sandeberg
Per Svensson
Claes Malmberg
Sven Ahlström
Helena Bergström
Ida Engvoll

Autor :

Leif GW Persson

Kostüme :

Ewa Mark

Szenenbild / Bauten :

Jan Olof Ågren

Redaktion :

Olaf Grunert

Ton :

Thomas Huhn

Land :

Schweden

Jahr :

2014