Collectif sin~ "France" beim Villette Sonique

43 Min.
Verfügbar: 06/06/2017 bis zum 25/11/2017
Auf dem Programm der Villette Sonique steht heute Abend eine hybride Multimedia-Performance von Collectif sin~. Aus Musik, grafischen Elementen, Videos, optischen und akustischen Installationen macht die Truppe ein furioses Bühnenspektakel für Auge und Ohr.
Collectif sin~ bestehen aus den elf Künstlern Flavien Berger, Quentin Caille, Gaspar Claus,  Maya De Mondragon, Erwan Evin, Juliette Gelli, Robin Lachenal, Guillaume Lantonnet, Cécile Lechevallier, Lis Thibault und Tristan Vallet. Sie sind gleichzeitig Musiker, bildende Künstler und Videokünstler und bezeichnen sich selbst als „Sucher von Bruchstellen“ oder auch als „Sinosoidalsurfer“. Collectif sin~ sind eine aus unterschiedlichsten Talenten zusammengesetzte Kunstschmiede, die ständig Neues erschafft. So entstehen bei jedem ihrer Auftritte immer wieder andere Kompositionen aus Installationen und experimenteller Elektromusik.
Heute Abend wollen Collectif sin~ und ihre Gäste das „breitestmögliche Spektrum zwischen experimenteller Musik und dem Boogie-Sound der Zukunft“ abdecken.

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

Milgram

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert