Ludwig van Beethoven | 4. Klavierkonzert

36 Min.
Verfügbar: vom 13. Oktober 2017 bis zum 7. September 2018
Javier Perianes und das hr-Sinfonieorchester unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada interpretieren das 4. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven. 
Beethoven  schrieb sein 4. Klavierkonzert G-Dur in den Jahren 1805-06 – ein Werk der Reife, das durch seinen lyrischen Charakter, den zarten Zauber der beinahe schon romantisch gefärbten Musik besticht.
Während die Klavierkonzerte Mozarts, an denen sich Beethoven in seinen ersten Konzerten noch orientierte, oft kleinen Opernszenen glichen, repräsentiert das G-Dur-Konzert den Geist der Sinfonie: Solist und Orchester sind nicht nur gleichberechtigt, sondern zu einer Einheit verschmolzen. Die Virtuosität des Solisten verliert dabei ihren Eigenwert und wird in den sinfonischen Kontext eingebunden. 

Besetzung und Stab

Land :

Deutschland

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert