Kultur und Pop - Kunst - 13 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online verfügbar: nein

Im Jahr 1917 reiste Jean Cocteau für einige Tage nach Neapel. Er war jung und hatte seinen Weg noch nicht gefunden. Die chaotische, im Wandel begriffene Stadt beeinflusste den damals achtundzwanzigjährigen Schriftsteller, Maler und Regisseur maßgeblich. In Pompeji verbrachte er nur wenige Stunden, die ihn ebenfalls tief prägen sollten. Die Modernität der Ruinen überraschte ihn. Sein ganzes Leben lang sollten Cocteau Mythen umtreiben. 

Besetzung und Stab
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt