Medellín – auf den Spuren von Fernando Botero
Stadt Land Kunst

13 Min. (Bonus)
Verfügbar von 25.04.2017 bis 25.04.2019
Live verfügbar: Ja
Der kolumbianische Maler und Bildhauer Fernando Botero hat eine besondere Vorliebe für Rundungen, Kurven und seine Geburtsstadt Medellín. In seinen Darstellungen wirkt sie überdimensioniert, extravagant und oft widersprüchlich. Zwischen dem Künstler und seiner einstigen Heimat besteht eine enge Bindung. Auf der Plaza Botero sind dreiundzwanzig seiner Skulpturen aufgestellt. Medellín ist voll Leben, Tanz, Übertreibungen und Gedränge – ganz wie die Werke Boteros.

Besetzung und Stab

Land :

Frankreich

Jahr :

2017