Kultur und Pop - Kunst - 53 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Montag, 23. Oktober um 00.10 Uhr

Livestream: ja

Online vom 21. Oktober bis zum 21. November 2017

In Dortmund, der ehemals für Bergbau und Schwerindustrie, heute vor allem für Fußball bekannten westdeutschen Großstadt, fand im Frühjahr 2017 eine ganz besondere musikalische Begegnung statt: Der Pianist Daniil Trifonov und das Mahler Chamber Orchestra nahmen unter der Leitung von Mikhail Pletnev die beiden Klavierkonzerte Frédéric Chopins in einer neuern Orchesterfassung auf.

In Dortmund, der ehemals für Bergbau und Schwerindustrie, heute vor allem für Fußball bekannten westdeutschen Großstadt, fand im Frühjahr 2017 eine ganz besondere musikalische Begegnung statt: Der Pianist Daniil Trifonov und das Mahler Chamber Orchestra nahmen unter der Leitung von Mikhail Pletnev die beiden Klavierkonzerte Frédéric Chopins in einer neuern Orchesterfassung auf. Für die Aufnahme wurde das Konzerthaus Dortmund zum Tonstudio. Zwei Tage lang arbeiteten Trifonov, Pletnev und die Musiker des Mahler Chamber Orchestras intensiv an den Konzerten. Ein vollständiger Mitschnitt entstand zum Abschluss, während eines Konzerts im ausverkauften Konzerthaus.

Die Klavierkonzerte in e-moll und f-moll gehören zu Chopins bekanntesten Werken. Der Klaviersatz ist in seiner pianistischen Raffinesse ein Prüfstein für Technik und Ausdrucksvermögen eines jeden Pianisten, die Instrumentierung jedoch bleibt deutlich dahinter zurück. Dieser Umstand ließ den Dirigenten Mikhail Pletnev nicht ruhen. Er überarbeitete und verfeinerte die Partituren behutsam und wertete die Rolle des Orchesters damit deutlich auf. Eigentlich nur für eigene Aufführungen der Konzerte gedacht, fanden Pletnevs Arrangements bald viel Zustimmung auch bei anderen Musikern.

Der Regisseur Christian Berger hat die Proben und die abschließende, umjubelte Aufführung im Konzerthaus Dortmund hautnah dokumentiert und zeigt in faszinierenden Momentaufnahmen, wie akribische künstlerische Arbeit an unzähligen Details am Ende große Musik entstehen lässt. Dazu gewährte ihm Daniil Trifonov eine Audienz in seiner New Yorker Wohnung und gab dabei Einblicke in seinen ganz eigenen musikalischen Kosmos.

Besetzung und Stab
  • Orchester: Mahler Chamber Orchestra
  • Produzent/-in: Bernhard Fleischer Moving Images
  • Regie: Christian Berger
  • Mit:Daniil Trifonov (Pianist)
    Mikhail Pletnev (Dirigent)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt