Loading

Paris. So schön war das!

Im Prisma der Fotografie

Mehr

Flick Flack

Fotografie ohne Fotoapparat

Flick Flack

Die Fotografin des Punk

Camille Lévêque, die „One Woman Army” der Fotografie | TRACKS

Fotografie: Es begann in Wuhan

Fotografie: Die Seele Tokios

Paris. So schön war das!

Der Regisseur Bernd Boehm erweckt die einmalige Sammlung historischer Fotografien Werner Bokelbergs vom Paris des Fin de Siècle zum Leben und gibt den Menschen jenseits von Sorglosigkeit, Cabarets und Salons eine Bühne. Er zeichnet ein facettenreiches Sittenbild und dokumentiert den Alltag der kleinen Leute. Den Text schrieb die diesjährige Buchpreisträgerin Anne Weber.

Dauer :

27 Min.

Verfügbar :

Vom 22/08/2021 bis 19/11/2021

Genre :

Dokus und Reportagen

Versionen :

  • Untertitel für Gehörlose
  • Untertitel

Auch interessant für Sie

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

TWIST

Literatur. Kunst. Überleben!

In den Gräben der Geschichte

Der Schriftsteller Ernst Jünger

Twist

Verrückt nach Mode! Fashion im Wandel

TWIST

Jung, digital, provokant - Estland

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

TWIST

Wie viel Tradition steckt in der Zukunft?

TWIST

Nachhaltigkeit mit Spaß!

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Lager der Schande - Europas Libyen-Deal

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Re: Tatort Wald

Die Holzmafia in Rumänien

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer