Cholera-Epidemie erschüttert den Jemen

3 Min.
Verfügbar vom 03/07/2017 bis 05/07/2037
Seit dem Ausbruch der Cholera-Epidemie im Jemen Ende April sind laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation bereits 1.500 Menschen im Jemen gestorben. Täglich werden 5.000 neue Cholera-Verdachtsfälle verzeichnet. Begünstigt hat den Ausbruch der Epidemie der Bürgerkrieg - und das Einschreiten einer internationalen Koalition.

Journalist :
Marianne Skorpis
Jonas Dunkel
Land :
Frankreich
Jahr :
2017