Ägypten: Die Flucht Kopten von der Sinai-Halbinsel

3 Min.
Die Terror-Miliz "Islamischer Staat" gerät im Irak aber auch in Syrien zunehmend unter Druck. Ein Teil der Dschihadisten ist nach Ägypten ausgewichen. Und zwar auf die Sinai-Halbinsel. Und dort haben sie Gläubige der Minderheit der Kopten ermordet. Jetzt sind zahllose Mitglieder dieser christlichen Gemeinschaft auf der Flucht vor der Gewalt der Islamisten. ARTE Journal berichtet von der Sinai-Halbinsel.

  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2017