Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online vom 22. August 2017 bis zum 19. Februar 2019

Seit seiner Kindheit trägt der talentierte Musiker den Kult der Griots weiter, jener Frauen und Männer, die man als Barden der Subsahara bezeichnen könnte. Die Griot-Tradition ist in seiner Familie weit verbreitet.

Nachdem er in den 1970er Jahren – vor allem an der Seite von Salif Keïta – ganz Westafrika zum Tanzen brachte, zog es Mory Kante nach Los Angeles, wo er 1981 seine erste internationale Platte aufnahm: Courougnègnè. Das war der Beginn seiner weltweit erfolgreichen Karriere. Später zog es den Künstler nach Frankreich, und er veröffentlichte weitere Alben, bis heute insgesamt zwölf.

Foto © Véronique Fel​

Besetzung und Stab
  • Produzent/-in: Artibella
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
Kommentare (0)