Die Erbschaft - 2. Staffel (5/7)

55 Min.
Live verfügbar: ja
Untertitel für Gehörlose

Nachdem die Polizei Signes Hanfernte vernichtet und ihr Geschäftspartner alle Verträge gekündigt hat, sieht sie sich in ihrer finanziellen Notlage gezwungen, ihre Skulptur "Der Körper" an eine Kunststiftung zu verkaufen. - Zweite Staffel der dänischen Erfolgsserie (2015)

Nachdem die Polizei Signes Hanfernte vernichtet und ihr Geschäftspartner alle Verträge gekündigt hat, sieht sie sich in ihrer finanziellen Notlage gezwungen, ihre Skulptur „Der Körper“ an eine Kunststiftung zu verkaufen. Als sie jedoch aufgrund von Gros Weigerung, den Prototypen herauszugeben, wesentlich weniger als den Schätzwert erhält, will sie frustriert das Handtuch werfen und Grønnegaard komplett verkaufen. Und das, obwohl sich Isa endlich dazu aufgerafft hat, wieder mit der kleinen Melody dort einzuziehen. Da macht Gro Signe ein Angebot, mit dem sie nicht gerechnet hatte. Wird sie über ihren Schatten springen und es annehmen? Unterdessen flüchtet Frederiks halbwüchsige Tochter Hannah, die sich gegen den Willen ihrer Mutter entschieden hatte, wieder zu ihrem Vater zu ziehen, angesichts seiner desolaten psychischen Verfassung mitten in der Nacht aus dem Haus …

Kamera :

Linda Wassberg

Schnitt :

My Thordal

Musik :

Magnus Jarlbo
Sebastian Öberg
Kristian Eidnes Andersen

Produktion :

DR

Produzent/-in :

Karoline Leth

Regie :

Mads Kamp Thulstrup

Drehbuch :

Maya Ilsøe
Maja Jul Larsen

Mit :

Trine Dyrholm (Gro)
Carsten Bjørnlund (Frederik)
Mikkel Boe Følsgaard (Emil)
Marie Bach Hansen (Signe)
Jesper Christensen (Thomas)
Lene Maria Christensen (Solveig)
Trond Espen Seim (Robert)
Kirsten Lehfeldt (Lone)
Karla Løkke (Hannah)
Victor Stoltenberg Nielsen (Villads)
Jens Jørn Spottag (John)
Anette Katzmann (Lise)
Josephine Park (Isa)
Peter Hesse Overgaard (Kim)
Naya Sejling Beck (Melody)

Kostüme :

Stine Gudmundsen-Holmgreen
Stine Terp
Tanja Eleonora Spang

Szenenbild / Bauten :

Mia Stensgaard

Redaktion :

Ulrike Dotzer

Ton :

Peter Kofoed

Land :

Dänemark

Jahr :

2015

Herkunft :

NDR