Krebs: Hoffnung und Perspektiven

4 Min.
Verfügbar von 11.12.2017 bis 13.03.2019
Der renommierte Onkologe Hugues de Thé hält zwei Ansätze der Krebsforschung für besonders geeignet. Zum einen zielgerichtete Therapien, bei der das Genom von Krebszellen entschlüsselt wird, um die Anomalien zu erkennen und Moleküle zu deren Ausschaltung zu entwickeln. Immuntherapien hingegen machen den Krebs als Fremdkörper erkenntlich, sodass der Körper diesen selbst besiegt. 

Besetzung und Stab

Land :

Frankreich

Jahr :

2017