Move!
Der digitale Mensch

(27 Min.)
Verfügbar von 14/04/2018 bis 14/05/2018
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Montag, 30. April um 03:30
Untertitel für Gehörlose
In dieser Folge bewegt sich Sylvia Camarda durch die körperlose Welt der Digitalisierung. So trifft sie u.a. in Berlin den Leiter der "Motion Bank" Scott deLahunta, der mit der Forsythe Company die Zukunft der Choreographie erforscht.
In dieser Folge der Sendereihe „Move!“ erforscht Sylvia Camarda, wie die digitale Welt unsere Bewegungen verändert. Unser Körper hat sich an den Umgang mit Technik gewöhnt, seine Bewegungen angepasst, alte durch neue ersetzt. Ist unser Körper bald nur noch ein analoges Beiwerk unserer Bewegungen? „Move!“ folgt den digitalen Abdrücken unserer Gewohnheiten. In Berlin trifft Sylvia Camarda Scott deLahunta. Gemeinsam mit der Forsythe Company erforscht er den digitalen Tanz, indem er analoge Bewegungsabläufe aus dem Tanz sammelt und in digitale Bewegungen übersetzt. Wie sieht die Zukunft der Choreographie aus? Wo hören analoge Bewegungen auf, wo beginnen digitale? Ist ein Hologramm die Zukunft unserer digitalen Bewegung? Sylvia Camarda reist nach Italien in ein Hightech-Studio, um gemeinsam mit dem Hologrammproduzenten Giovanni Palma der beeindruckenden Technologie auf den Grund zu gehen. Sylvia Camarda fordert ihr eigenes Hologramm zum Tanz heraus. Werden unsere Körper im Zeitalter der Globalisierung wirklich überflüssig? Kann ein digitales Gegenüber auch den analogen Tanz bereichern? Der Medienkünstler Christian „Mio“ Loclair untersucht die Choreographie der Zukunft. In seinem Projekt „Pathfinder“ verbindet er Tanz und technische Innovation und lädt Sylvia Camarda zu einem Duett zwischen Mensch und Maschine ein.

Regie :

Lena Kupatz

Moderation :

Sylvia Camarda

Land :

Deutschland

Jahr :

2017

Herkunft :

ZDF