Birthh beim Eurosonic-Festival
Queen of Failureland

5 Min.
Verfügbar: vom 16. März 2017 bis zum 12. Januar 2018
Mit ihrem Auftritt beim SXSW in Austin und der Veröffentlichung ihres Debütalbums Born In The Woods hat Birthh ordentlich Wellen geschlagen und sich über die Grenzen ihrer italienischen Heimat hinaus einen Namen gemacht. 
Birthh verschmilzt sanfte Gitarrenmelodien mit Harmoniegesang und elektronischen Beats zu einer Musik, die irgendwo zwischen der Folk Music von Daughter und dem Elektro-Pop von The XX angesiedelt ist.
Hinter diesem sehr persönlichen Elektro-Folk verbirgt sich die junge Alice Bisi aus Florenz, die wir auf der Bühne des Eurosonic Festival getroffen haben. Die sanfte, melancholische Stimme der Italienerin verleiht dem Projekt eine verletzlich wirkende Sensibilität, die einen nicht mehr loslässt.
Foto © WWNBB

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

Sourdoreille

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Live auf ARTE Concert