So is(s)t ArgentinienDie Pampa

27 Min.
Verfügbar vom 13/10/2020 bis 10/01/2021
Untertitel für Gehörlose

Im weiten Grasland der Pampa ist der wirtschaftliche Wandel Argentiniens zu spüren: an vielen Orten, wo einst Rinder weideten, wachsen nun Soja oder Mais. Kulinarisch nimmt uns die Folge mit zu den ersten Gourmets Argentiniens: den Jesuiten. In der von ihnen gegründeten Stadt Cordoba findet sich auch eine junge und innovative Küche.

In der Pampa leben die Menschen vom Steak allein – sollte man meinen: Millionen Rinder weiden hier südlich und westlich von Buenos Aires. Die Region war einmal der Fleischlieferant Nummer eins für die Welt. Argentiniens große Zeit als Weltnation der Rinderzucht ist jedoch passé. Zumindest zum Teil: Wo einst Rinder weideten, da wachsen heute oft Soja oder Mais auf gigantischen Feldern. An ein paar Orten allerdings haben sich ausländische Investoren engagiert, angelockt von der Landschaft und günstigen Immobilienpreisen. Auf Tausenden Hektar hält der Schweizer Musiker und Unternehmer Dieter Meier 10.000 Rinder in nachhaltiger Landwirtschaft. Hier reiten die Gauchos noch in der traditionellen Kluft und die Rinder leben artgerecht ausschließlich vom Grasland. Kulinarisch nimmt uns die Folge mit zu den ersten Gourmets Argentiniens: den Jesuiten. In der von ihnen gegründeten Stadt Córdoba findet sich auch eine junge und innovative Küche: Das „El Papagayo“ des weit gereisten jungen Kochs Javier Rodriguez ist ein besonderer Ort. In einem schmalen Flur eines 200 Jahre alten Hauses befindet sich eine der kreativsten Küchen des Landes. Hier kreiert Javier jeden Tag mit seinem Team elf neue Gerichte. Wie Einwanderer in Argentinien ihren Wurzeln treu bleiben und die Traditionen und die Küche aus ihrem Heimatland pflegen, zeigen die Armenier. Von ihnen leben heute mehr in der Diaspora als in ihrer Heimat im Kaukasus. Zweimal im Monat betreibt der armenische Kulturverein in Córdoba ein temporäres Restaurant. Jung und Alt kommen hier zusammen, um gemeinsam zu essen, zu singen und zu tanzen.

  • Regie :
    • Louis Saul
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • SWR