Square für KünstlerCarte Blanche für Luksan Wunder

Nächstes Video

27 Min.
Verfügbar vom 02/12/2019 bis 02/01/2020

Hinter dem Youtube-Kanal Luksan Wunder steckt das Team der Wundertütenfabrik, ein Kollektiv aus Musikern, Produzenten und Videomachern. Was für Sandro di Lorenzo und Freunde als Experiment begann, hat sich inzwischen zu einem erolgreichen Youtube-Kanal mit hochgradig absurden Videos entwickelt. Doch wer steckt hinter dem öffentlichkeitsscheuen Künstler Ortwijn van der Yaamen?

Hinter dem Youtube-Kanal Luksan Wunder steckt das Team der Wundertütenfabrik. Ein Kollektiv aus Musikern, Produzenten und Videomachern aus Freiburg und Berlin. Was für Sandro di Lorenzo und seine Freunde als Experimentierplatz begann, hat sich inzwischen zu einem erfolgreichen YouTube-Kanal mit hochgradig absurden Videos entwickelt.
Für „Square“ haben sich die Mitglieder der Wundertütenfabrik auf Spurensuche begeben. Sie wollten herausfinden, was für ein Mensch hinter dem öffentlichkeitsscheuen Künstler Ortwijn van der Yaamen steckt. Sie reisten nach Maastricht, wo er seine Jugend- und Studienjahre verbrachte. Sie sprachen mit Weggefährten in Brasilien – dort schuf Ortwijn van der Yaamen in 16 Jahren 1.200 vergängliche Kunstwerke aus Materialien des Regenwaldes, ohne diese auch nur ein einziges Mal zu dokumentieren. Und sie hatten das große Glück, in Deutschland nicht nur seine Galeristen und einen van der Yaamen-Spezialisten vor die Kamera zu bekommen. Sie trafen auch den Künstler selbst: Persönlich lud er die Mitglieder der Wundertütenfabrik zum Interview und zeigte ganz exklusiv seine Performance „Roggenbrot und Milch“.
Ihr Film ist voller geistreicher Anspielungen auf den Kunstbetrieb – und Unterhaltung hoch drei „à la Luksan Wunder!


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE