Der Mann vom großen Fluss

Trailer (1 Min.)
Verfügbar von 20/08/2018 bis 20/08/2018
Live verfügbar: nein
Nächste Ausstrahlung am Montag, 20. August um 20:15
AudiodeskriptionUntertitel für Gehörlose

Virginia während des amerikanischen Bürgerkriegs. Während im Land die blutigen Kämpfe zwischen den Soldaten der Konföderierten und der Nordstaaten toben, versucht ein Farmer, sich und seiner Familie ein friedvolles Leben zu bewahren. - Bis heute gilt Andrew V. McLaglens Film (1965) als Statement gegen den Krieg. Mit James Stewart.

1863 während des amerikanischen Bürgerkriegs in Virginia. Farmer Charlie Anderson ist bereits seit vielen Jahren Witwer. Er lebt mit seiner einzigen Tochter Jennie und seinen sechs Söhnen auf seinem großen Besitz und hängt seit dem Tod seiner Frau umso mehr an seinen Kindern. Mit aller Kraft der Ignoranz versucht er, die blutigen Schlachten und Folgen des um sie herum tobenden Kriegs von sich und seiner Familie fernzuhalten. Sie hätten damit nichts zu tun; was da vor sich geht, ginge sie nichts an, so die Einstellung des wohlhabenden Farmers. Bald zeigt sich jedoch, dass es eine Illusion ist, diesen Krieg ausblenden zu wollen. Denn auch Andersons Familie bekommt ihn am eigenen Leib zu spüren: Sam Stephens, Andersons frischgebackener Schwiegersohn, muss als Offizier der Konföderierten zum Einsatz abrücken, kaum dass die Trauungszeremonie vorüber ist. Und kurz darauf nehmen Unionssoldaten Andersons jüngsten Sohn Robert gefangen, weil sie ihn irrtümlich für einen Rebellen halten. Anderson macht sich daraufhin mit Jennie und vier Söhnen auf, Robert zu suchen. Es wird ein lebensgefährlicher Ritt …

Kamera :

William H. Clothier

Schnitt :

Otho Lovering

Musik :

Frank Skinner

Produktion :

Universal Pictures

Produzent/-in :

Robert Arthur

Regie :

Andrew V. McLaglen

Drehbuch :

James Lee Barrett

Darsteller :

James Stewart
Doug McClure
Glenn Corbett
Patrick Wayne
Rosemary Forsyth
Phillip Alford
Katharine Ross
Jim McMullan
George Kennedy

Land :

USA

Jahr :

1965

Herkunft :

ARD