Big Business Baby-Aal 4/5Im Koffer nach Hongkong

7 Min.
Verfügbar vom 09/07/2018 bis 01/07/2020
Tonnenweise schaffen Schmuggler die wertvollen Glasaale aus Europa illegal nach Fernost. Dort werden sie in chinesischen Fischfarmen gemästet. Weil sich Aale nicht züchten lassen, sind die Aquakulturen auf die wild gefangenen Babyaale angewiesen. Anschließend werden sie mit hohem Gewinn verkauft – ein Geschäft mit Margen, die oft lukrativer sind als Drogen- oder Waffenhandel.

  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2017