Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Montag, 28. August um 19.40 Uhr

Livestream: ja

Online vom 28. August bis zum 27. September 2017

Die Reportage-Reihe "Re:" erzählt Geschichten von Menschen – authentisch und ganz nah dran. In dieser Folge: Werner Schmidtke lebte 41 Jahre lang als Sklave der Sekte Colonia Dignidad in Chile. Sein Leben bestand aus Sklavenarbeit, Prügeln und Elektroschocks. Der deutsche Staat wusste von Misshandlungen, schaute aber weg. Heute ist Werner Invalide und Hartz4-Empfänger.

Werner Schmidtke lebte 41 Jahre lang als Sklave der Sekte Colonia Dignidad in Chile. Sein Leben bestand aus Sklavenarbeit, Prügeln und Elektroschocks. Schuld ist auch der deutsche Staat, der von Misshandlungen wusste, aber wegschaute. Heute ist Werner Invalide und Hartz4-Empfänger.

In der Colonia Dignidad wurden auch politische Häftlinge ermordet. Doch daran erinnert heute nichts. Im Gegenteil: Das Sektengelände ist ein Touristen-Magnet geworden. Dagegen kämpfen seit Jahren Menschenrechtler – und seit Neuestem auch Ex-Sektenmitglieder, die bereit sind, die Geschichte aufzuarbeiten.

Besetzung und Stab
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2017
  • Herkunft:SWR
Kommentare (0)