Re: Gegen die Marihuana-Mafia

Wo Cannabis und Kriminalität blühen

Ausschnitt (2 Min.)
Verfügbar vom 09/04/2019 bis 08/05/2019
Nächste Ausstrahlung am Dienstag, 9. April um 19:40
Untertitel für Gehörlose

Der Anbau und Schmuggel von Cannabis ist für die albanische Mafia ein Milliardengeschäft. Das Land an der Adria ist in den vergangenen Jahren zu einem der weltweit größten Produzenten der Droge geworden – begünstigt durch Korruption, eine schwache Justiz und die weitverbreitete Armut. "Re:" zeigt den gefährlichen Kampf der Ermittler gegen die Cannabis-Mafia.

Der Anbau und Schmuggel von Cannabis ist für die albanische Mafia ein Milliardengeschäft. Das Land an der Adria ist in den vergangenen Jahren zu einem der weltweit größten Produzenten der Droge geworden –  begünstigt durch Korruption, eine schwache Justiz und die weitverbreitete Armut. Zwar hat die albanische Regierung auf Druck der Europäischen Union der Cannabis-Mafia den Krieg erklärt. Doch wie kommt es, dass nach wie vor viele Tonnen Marihuana über die Adria nach Italien gelangen und von dort in andere Länder der EU? In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat der italienische Grenzschutz in der Hafenstadt Bari mehr Cannabis beschlagnahmt als im gesamten Jahr 2016. Insgesamt wird in Europa jährlich Cannabis im Wert von mehr als neun Milliarden Euro konsumiert, rund die Hälfte davon soll aus Albanien stammen. "Re:" zeigt den gefährlichen Kampf der Ermittler gegen die Cannabis-Mafia in den albanischen Bergen und vor der Küste Italiens.

Land :

Deutschland

Jahr :

2017

Herkunft :

BR