Die Dirigentin Mirga Grazinytė-Tyla

(53 Min.)
Verfügbar von 03/03/2018 bis 02/04/2018
Live verfügbar: ja
Untertitel für Gehörlose

Sie gilt als eine der ungewöhnlichsten Dirigentinnen unserer Zeit: Mirga Gražinytė-Tyla. Im Jahr 2016 wurde die damals 29-jährige Litauerin als erste Frau zur Chefdirigentin des renommierten City of Birmingham Symphony Orchestras gewählt. Ihr Umgang mit Musik und Musikern steht für einen Kulturwandel in der klassischen Musik.

„Die Dirigentin - Mirga Grazinyte-Tyla“ führt auf eine Entdeckungsreise in die Welt der vielleicht ungewöhnlichsten Dirigentin unserer Zeit. Im Jahr 2016 wird die damals erst 29-jährige Litauerin Mirga Grazinyte-Tyla Chefdirigentin des City of Birmingham Symphony Orchestra (CBSO). Als Nachfolgerin von Sir Simon Rattle und Andris Nelsons ist sie die erste Frau an der Spitze des renommierten Orchesters. Mirga Grazinyte-Tyla ist eine Ausnahmeerscheinung und widerspricht gänzlich dem traditionellen Bild eines „Maestro“. Aufgewachsen in einer Musikerfamilie, war ihre Welt immer voller Musik. Von klein auf war sie mit ihren Eltern auf Konzertreisen unterwegs. Trotz rascher internationaler Erfolge als klassische Musikerin passt sie in keine Tradition und Konvention. Sie versteht sich als gleichberechtigten Teil des Orchesters, nicht nur dadurch entwickelt sie Berufsbild und Position des Dirigenten vollkommen neu. Daniela Schmidt-Langels versucht, dem Erfolgsgeheimnis des jungen Talents auf die Spur zu kommen und begleitet in ihrem Porträt die Künstlerin eineinhalb Jahre lang. Die Kamera begleitet sie bei ihrem Antrittskonzert mit dem CBSO in Birmingham, mit dem Star-Geiger Gidon Kremer in der Berliner Philharmonie oder in ihrer Heimat Litauen beim Unterricht des Dirigenten-Nachwuchses. Beobachtet man sie bei den Proben, wie sie zuhört, Ideen und Anregungen setzt, scheint es, als sei sie mit jeder Faser ihres Körpers Teil der Musik. Ihre forschende wie fordernde Konzentration wirkt offensichtlich ansteckend und versetzt Orchester und Publikum in höchste Erwartung. Mirga Grazinyte-Tyla selbst sieht sich auf einer Reise: Angetrieben von ihren Träumen, sucht sie stets das Neue, das Ungewöhnliche und vermag mit ihrer Begeisterungsfähigkeit alle mitzureißen.

Regie :

Daniela Schmidt-Langels

Autor :

Daniela Schmidt-Langels

Land :

Deutschland

Jahr :

2017

Herkunft :

ZDF