Kino - Filme - 122 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Mittwoch, 4. Oktober um 20.15 Uhr

Livestream: ja

Online vom 04. Oktober bis zum 11. Oktober 2017

Der pensionierte Musikwissenschaftler Georges hat das Leben an der Seite seiner Frau Anne verbracht. Mit ihrem Schlaganfall, der die Klavierlehrerin an den Rollstuhl fesselt, ändert sich für den über 80-Jährigen einiges. - Michael Hanekes Film (2012) wurde mit dem Oscar und dem Golden Globe für den besten fremdsprachigen Film sowie der Goldenen Palme in Cannes ausgezeichnet.

Anne und ihr Mann Georges, beide über 80, leben seit Jahrzehnten in einer Pariser Altbauwohnung, die, wie sie selbst, Patina angesetzt hat. Am Morgen nach einem Konzertbesuch, bei dem die frühere Klavierlehrerin ihrem berühmt gewordenen Schüler Alexandre lauschte, fällt Anne vorübergehend in eine merkwürdige Starre – ein Schlaganfall. Anne bleibt halbseitig gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Georges, selbst schon ziemlich gebrechlich, wäscht seiner Frau die Haare, bringt sie zur Toilette und führt auch die Krankengymnastik selbst durch. Ihre Tochter Eva fordert mehr „professionelle Hilfe“, doch Georges hat Anne fest versprochen, dass er ihr Krankenhaus und Pflegeheim erspart. Als er eines Tages von einer Beerdigung zurückkommt, kauert sie vor einem geöffneten Fenster im Flur – wollte sie sich das Leben nehmen? Eines weiteren Tages ist morgens ihr Bett nass; die Inkontinenz ist Folge eines zweiten Schlaganfalls, der ihr die Sprache geraubt hat. Anne wird störrisch, will nicht mehr gefüttert werden und wiederholt stundenlang nur noch ein einziges Wort: „Hilfe.“ Das habe nichts zu bedeuten, meint die Krankenschwester, doch Georges beginnt zu verstehen, dass der Hilferuf seiner Frau sehr wohl eine Bedeutung hat. Sie braucht ihn jetzt dringender als je zuvor.

Besetzung und Stab
  • Kamera: Darius Khondji
  • Schnitt: Monika Willi, Nadine Muse
  • Produktion: Les Films du Losange, X-Filme Creative Pool, Wega Film, France 3 Cinéma, ARD Degeto, BR, WDR
  • Produzent/-in: Margaret Menegoz, Stefan Arndt, Veit Heiduschka, Michael Katz
  • Regie: Michael Haneke
  • Drehbuch: Michael Haneke
  • Mit:Jean-Louis Trintignant (Georges)
    Emmanuelle Riva (Anne)
    Isabelle Huppert (Eva)
    Alexandre Tharaud (Alexandre)
    William Shimell (Geoff)
    Carole Franck (Krankenschwester)
  • Land:Österreich, Frankreich, Deutschland
  • Jahr:2012
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt