Tracks
Calle 13 / Can Evrenol / Cod.Act & Gaybird

44 Min.
Verfügbar: 10/11/2017 bis zum 09/01/2018
Die "Tracks"-Themen der Woche: Hackacon - Idiotische Innovationen gesucht! Ultimative Top-Flops aus der Welt des Absurd-Nutzlosen; Calle 13: "Erste intellektuelle Reggaeton-Band"; Can Evrenol: Seine Filme sind nichts für Zartbesaitete! Living Sound: Durch Bewegung von Skulpturen Klänge erzeugen.
(1): Hackacon: Idiotische Innovationen gesucht!
Bei seiner ersten Pariser Ausgabe wartete die Hackacon mit den ultimativen Top-Flops aus der Welt des Absurd-Nutzlosen auf – von brechreizerzeugenden Google Glasses bis hin zur Anti-Relax-Halskette. Dahinter steht allerdings eine handfeste Kritik an all den smarten Neuerungen, die von ihren Herstellern als „revolutionär“ angepriesen werden.
(2): Calle 13
Die New York Times bezeichnete Calle 13 als „die erste intellektuelle Reggaeton-Band“. Ihr verehrter wie verhasster Frontmann René Pérez Joglar polarisiert Lateinamerika seit nunmehr zwölf Jahren.
(3): Can Evrenol
Die Filme des Türken Can Evrenol sind nichts für Zartbesaitete! Sie kommen derart gore und widerlich daher, dass sich sogar vielen Horrorfilmliebhabern der Magen umdrehen dürfte. Nach „Baskin“ legte der 35-Jährige gerade seinen zweiten Spielfilm „Housewife“ vor – zu sehen beim Pariser Etrange Festival.
(4): Living Sound
Ursprünglich sind die beiden Schweizer von „Cod.art“ in der Musik zu Hause. Doch vorerst haben sie die Gitarren beiseitegelegt und sich der Sound-Skulptur zugewandt. Das Prinzip besteht darin, durch die Bewegung von Skulpturen Klänge zu erzeugen, sodass der Eindruck entsteht, sie seien lebendig. Und die Instrumente des Japaners Gaybird sind in der Lage, menschliche Gefühle in Musik zu übertragen.

Besetzung und Stab

Regie :

Realisateurs Differents

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Bonus und Ausschnitt

Calle 13 - Tracks ARTE

8 min

Hackacon - Tracks ARTE

11 min

Ondamania

2 min

Can Evrenol - Tracks ARTE

6 min

Evelien Lohbeck

2 min

Organic sounds - Tracks ARTE

10 min

Volition Immanent - Tracks ARTE

7 min

Organic Sounds

3 min