Lost Under Heaven beim Les Inrocks Festival 2016
L&L

6 Min.
Verfügbar: 20/11/2017 bis zum 18/11/2018
Ellery James Robert, ehemaliger Bandleader von WU LYF – eine der besten Formationen, die Manchester in den letzten Jahren hervorgebracht hat – ist wieder da! Der talentierte Musiker präsentiert sein neues Projekt LUH (Lost Under Heaven), das er gemeinsam mit seiner Freundin Ebony Hoorn ins Leben gerufen hat.
Lost Under Heaven präsentieren „Spiritual Songs for Lovers to Sing“ – so lautet zumindest der Titel des düster-romantischen Erstlingswerks, das von niemand geringerem als der wohl berühmtesten Isländerin aller Zeiten koproduziert wurde: Björk.
Auch wenn der Sänger sich vom Hard- zum Schmuserocker gewandelt hat, verzaubert er noch immer mit seiner Reibeisenstimme und der Musik seiner neuen Band, die meisterhaft zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt changiert. WU LYF gehören definitiv der Vergangenheit an, die Zukunft gehört LUH!
Foto © Rémy Grandroques

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

Neutra

Land :

Frankreich

Jahr :

2016

Live auf ARTE Concert