ARTE Concert - Pop - 6 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online vom 02. Juni bis zum 17. November 2017

Eigentlich dachten wir, dass Gruppennamen mit drei Buchstaben typisch für die französische Rapper-Szene sind, doch offenbar hat man auch in anderen Genres Geschmack daran gefunden: Nach IAM, NTM, PNL, DTF, SCH und MMZ schmücken sich nun auch Her mit einer ultrakurzen Band-Bezeichnung.

Und die hat nicht nur 3 Buchstaben, sondern ist auch eine Hommage an Frauen, die für die beiden Künstler aus Rennes eine zentrale Inspirationsquelle darstellen. Jede ihrer Singles feiert einen anderen Frauentyp: Im Clip zu „5 minutes“ geht es um die Geheimnisvolle, in „Quite Like“ um die Femme Fatale und in „Union“ um die Biedere. Simon Carpentier und Victor Solf (ehemals Mitglieder der Gruppe Popopopops) scheinen von Frauen regelrecht besessen zu sein. Ihre musikalischen Liebeserklärungen sorgen entlocken Pharrell Williams ebenso Beifallsstürme wie den Promis beim Prix Deezer Adami. Auch die Programmplaner des Inrocks Festivals erlagen ihrem musikalischen Charme, weshalb wir Her dort live auf der Bühne erleben dürfen.

Foto © Rémy Grandroques

Besetzung und Stab
  • Produzent/-in: Neutra
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2016
Kommentare (0)