Cult Fiction
"Hundert Jahre Einsamkeit" von G.G. Márquez

3 Min.
Verfügbar vom 27/09/2017 bis 26/09/2020
Live verfügbar: ja

Um mehr Touristen anzulocken, ruft der Bürgermeister von Aracataca, einer kolumbianischen Kleinstadt, Geburtsort des Schriftstellers Gabriel Garcia Márquez, 2006 zu einem Referendum auf, um seine Gemeinde in „ Macondo“ umzubenennen, nach dem imaginären Schauplatz des Romans „Hundert Jahre Einsamkeit“.


Regie :

Aurélie Pollet

Produzent/-in :

Quark Productions

Autor :

David Brun-Lambert

Kommentar :

Richard Gaitet

Land :

Frankreich

Jahr :

2016