Dirigenten - Jede Bewegung zählt!

53 Min.
Verfügbar: 12/11/2017 bis zum 12/12/2017
Nächste Ausstrahlung : Montag, 27. November um 05:00
Beim internationalen Sir Georg Solti Dirigentenwettbewerb in der Alten Oper Frankfurt traten 24 junge Dirigenten gegeneinander an. Fünf von ihnen hat der Filmemacher Götz Schauders durch die Auswahlrunden bis ins Finale begleitet. Seine empathische filmische Beobachtung ist dabei den Musikern, der Jury und dem Geheimnis des Dirigierens so nahe wie kaum ein Film zuvor.
Zwei Dutzend junge Dirigenten haben ein Ziel: Beim Internationalen Sir Georg Solti Dirigentenwettbewerb wollen sie vor einem etablierten Orchester und einer hochkarätigen Jury ihr Können und ihr Talent zu beweisen. Wer nach drei spannungsreichen Ausscheidungsrunden das Finale in der Alten Oper Frankfurt gewinnt, dem steht das Tor zu einer internationalen Karriere weit offen. Fünf Dirigenten stehen im Mittelpunkt der Dokumentation: Neben dem Deutschen Andreas Hotz und dem Engländer James Lowe will der erst 20-jährige aus Usbekistan angereiste Aziz Shokhakimov beweisen, dass er zu den Besten seines Fachs zählt. Sein Durchsetzungswille prallt auf die Vorstellungen erfahrener Orchestermusiker. Alondra de la Parra ist zum Zeitpunkt des Wettbewerbs in den USA bereits ein Star. Sie fragt sich schließlich, warum sie sich den Stress in Frankfurt antut. Shizuo Z Kuwahara ist ohne Taktstock angereist, um mit bloßen Händen Momente größter Magie zu erzeugen. Alle fünf Dirigenten haben in Frankfurt Herausforderungen zu meistern, die nicht nur zur Probe Ihres musikalischen Könnens, sondern auch ihres Charakters werden. Dank genauer Beobachtungen mit der Kamera und ungeschönter Kommentare durch die Musiker dokumentiert "Dirigenten - Jede Bewegung zählt!" das Wechselspiel von Dirigent und Orchester mit großer Authentizität. Dabei entfaltet sich ein vielschichtiges Drama um Konkurrenz und Freundschaft, Talent und Reife, Erfolge und Niederlagen.

Besetzung und Stab

Regie :

Götz Schauder

Darsteller :

James Lowe
Aziz Shokhakimov
Alondra de la Parra
Shizuo Z Kuwahara
Andreas Hotz

Land :

Deutschland

Jahr :

2015