Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Freitag, 20. Oktober um 16.40 Uhr

Livestream: ja

Online vom 20. Oktober 2017 bis zum 18. Januar 2018

Das Leben im Steilen ist mühsam und gefährlich. Manche Hänge sind so steil, dass die Bauern beim Mähen ihrer Almwiesen Steigeisen tragen müssen. Und immer wieder kommt es vor, dass einer mit seinem Traktor abstürzt. Immer mehr Landwirte, vor allem im österreichischen Tirol, geben es daher auf, ihre steilen Hänge zu bewirtschaften. Andere profitieren vom Leben im Steilen ...

Berge sind steil – das klingt banal. Aber das Leben im Steilen ist alles andere als banal, es ist mühsam und gefährlich. Manche Hänge sind so steil, dass die Bauern beim Mähen ihrer Almwiesen Steigeisen tragen müssen. Und immer wieder kommt es vor, dass einer mit seinem Traktor abstürzt. Immer mehr Landwirte, vor allem im österreichischen Tirol, geben es daher auf, ihre steilen Hänge zu bewirtschaften. Andere hingegen profitieren von der Steilheit. Sie ermöglicht erst ihren Beruf, wie etwa den des Wegmachers in Appenzell. Er sorgt mit Spitzhacke, Schaufel und manchmal auch Sprengstoff für gesicherte Wanderwege und somit für wichtige Einnahmen durch Tourismus. Und wiederum andere sind geradezu fasziniert von der im Steilen lebenden Tierwelt, wie der der Steinböcke. Die „Xenius“-Moderatoren Caro Matzko und Gunnar Mergner besuchen einen ehemaligen Jäger, der sich der Hege des “Königs der Berge” verschrieben hat und sich nicht scheut, wochenlang den Tieren durch die steilen Berghänge Tirols zu folgen.

Besetzung und Stab
  • Moderation: Carolin Matzko, Gunnar Mergner
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2017
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt