Xenius
Endlager 2.0 : Granit, Salz, Ton: Welches Gestein eignet sich am besten?

27 Min.
Verfügbar: 21/09/2017 bis zum 20/12/2017
Über 40 Staaten nutzen die Kernenergie, doch nur ein Land sorgt bislang vor: Finnland baut gerade das weltweit erste Endlager für hoch radioaktiven Müll. Andere Länder sind auf der Suche nach geeigneten Standorten. Xenius zeigt die Forschungsarbeiten unter Tage und testet drei mögliche Wirtsgesteine, die den Atommüll eines Tages einschließen sollen: Granit, Salz und Ton.
Über 40 Staaten nutzen die Kernenergie, doch nur ein Land sorgt bislang vor: Finnland baut gerade ein Endlager für hoch radioaktiven Müll. Das Erste weltweit. Frankreich hat sich zumindest für einen Standort entschieden, in Deutschland hat die Suche danach gerade erst begonnen. Eines ist klar: Egal in welchem Land, die Endlager werden tief unter der Erde in Salz-, Ton- oder Granitvorkommen gebaut. Wissenschaftler untersuchen diese drei Wirtsgesteine im Labor – und unter Tage.
Die „Xenius“-Moderatoren Caro Matzko und Gunnar Mergner begeben sich unter die Erde, in das Felslabor Grimsel in der Schweiz, wo Wissenschaftler die Eigenschaften von Granit erforschen. Hier, 400 Meter tief unterhalb des Aarmassivs, untersuchen Wissenschaftler die Eignung des Granitgesteins für ein Endlager für hoch radioaktiven Abfall. Xenius zeigt die Forschungsarbeiten unter Tage und testet die drei möglichen Wirtsgesteine, die den Atommüll eines Tages einschließen sollen: Granit, Salz und Ton.

Besetzung und Stab

Moderation :

Carolin Matzko, Gunnar Mergner

Land :

Deutschland

Jahr :

2017