Stadt Land Kunst
Die Cevennen / Armenien / die Prager Burg in Tschechien

2 Min. (Ausschnitt)
Verfügbar: 22/11/2017 bis zum 22/01/2018
Nächste Ausstrahlung : Mittwoch, 22. November um 13:00
In dieser Folge: Durch die Cevennen mit Robert Louis Stevenson und einem Esel; Armeniens christliche Identität; Das absolute Muss: die Prager Burg in Tschechien
(1): Durch die Cevennen mit Robert Louis Stevenson und einem Esel
Die Cevennen verbinden das französische Zentralmassiv mit dem Mittelmeer. Von den vulkanischen Ebenen rund um Le-Puy-en-Velay über den Mont Lozère bis hin zu den dunklen Wäldern von Gévaudan umfassen sie eine äußerst vielfältige Landschaft. 1878 durchquert ein junger schottischer Schriftsteller sie mit einem Esel. Noch bevor Robert Louis Stevenson sein berühmtes „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ zu Papier bringt, schreibt er über diese Reise ein Buch, das zum Vorbild späterer Reiseliteratur wird.
(2): Armeniens christliche Identität
Jahrtausendealte Klöster und einige der ältesten Kirchen der Welt - in Armenien, an der Grenze zwischen Europa und Asien, liegt die Wiege des europäischen Christentums. Dass man in diesem Land in den Ausläufern des Kaukasusnoch deutlich vor Rom das Christentum als Staatsreligion einführte, ist dem Heiligen Gregor zu verdanken. Er ist der Grundpfeiler der Armenischen Kirche, deren Millionen Gläubige auch heute noch ihren eigenen „Vatikan“ und „Papst“ haben.(3): Das absolute Muss: die Prager Burg in Tschechien
Laut dem Guinness Buch der Rekorde ist die Prager Burg der größte Schlosskomplex der Alten Welt. Kolossal thront sie über der tschechischen Hauptstadt. Während in ihr heute der Sitz des Präsidenten untergebracht ist, gingen dort früher Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, Alchemisten und Poeten ein und aus. Zu erwähnen sei auch ein recht ungewöhnliches Pariser Defilee ...

Besetzung und Stab

Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2017